Leichtes Heimspiel zum Saisonende

Leichtes Heimspiel zum Saisonende

Das letzte Saisonspiel für die Fußballdamen des SV Thülen wird vermutlich ein leichter Aufgalopp. Zu Gast am Scheid präsentiert sich nämlich der SC Wiedenbrück.
Der Gast liegt abgeschlagen auf dem letzten Tabellenplatz (14.) und wird den Gang in die Bezirksliga nehmen müssen. Der ehemalige Westfalenligist hat keinen einzigen Punkt geholt und ist mit 8:159 Toren die Schießbude der Liga.
Das Hinspiel auf dem Kunstrasenplatz in Wiedenbrück konnten die Grün-Weißen Ende November letzten Jahres deutlich mit 10:1 für sich entscheiden. Sollte alles nach Plan laufen, dann wird man im zweiten Vergleich ein ähnliches Endergebnis erwarten können.
Die Mannschaft von Trainer Frederik Leikop hat am vergangenen Wochenende durch einen 2:1-Heimsieg im Spitzenspiel gegen den SC Borchen den 3. Tabellenplatz gefestigt. Dieser wird den SVT-Damen auch nicht mehr zu nehmen sein. Da der Torhunger bei dem Gastgeber noch nicht gestillt ist, besteht noch die Möglichkeit, dass am Wochenende die 100er Marke geknackt wird. Aktuell steht ein Torverhältnis von 94:46 zu Buche.
Anstoß der ungleichen Partie ist am Sonntag, 22.05.2022, um 15 Uhr auf dem Rasenplatz „Am Scheid“ in Thülen.