SVT-Damen mit Nachholspiel am Samstag

SVT-Damen mit Nachholspiel am Samstag

Während der Rest der Liga aufgrund des Totensonntags ein spielfreies Wochenende genießen kann, sind die Fußballdamen des SV Thülen am Samstag außerplanmäßig im Einsatz.

Auf dem Programm steht das Nachholspiel gegen den TuS Sennelager. Dieses wurde am 9. Spieltag aufgrund der Einberufung von gleich drei Spielerinnen aus Sennelager zum Sichtungstraining der Futsal-Nationalmannschaft abgesagt.

Der Gast aus dem Paderborner Land belegt mit 24 Punkten (8 Siege) und einem Torverhältnis von 29:11 aus 11 Partien momentan den 4. Platz in der Landesliga 1.

Die Mannschaft von Coach Frederik Leikop ist nach einem sehr guten Saisonauftakt etwas abgerutscht und rangiert mit 19 Punkten (6 Siege und 1 Remis) bei einem Torverhältnis von 38:24 aktuell auf Tabellenplatz 8.

Die Partie zwischen den beiden ambitionierten Teams wird dahingehend eine sehr interessante Angelegenheit, da mit Sennelagers Susanne Werner (17) und SVT-Kickerin Katja Betten (16) die beiden erfolgreichsten Torschützinnen aufeinandertreffen werden.

Es bleibt abzuwarten, ob die Grün-Weißen vom Thülener Scheid ihre positive Bilanz gegen den TuS Sennelager weiter ausbauen können. Von den 13 Duellen seit 2013 konnte der SVT acht für sich entscheiden. Viermal gingen die Punkte nach Sennelager und einmal mussten sich beide Teams mit einer Punkteteilung zufriedengeben.  

Anstoß des Nachholspiels ist am Samstag, 20.11.2021, bereits um 13:30 Uhr auf dem Rasenplatz am Scheid in Thülen.