SVT-Damen vor schwerem Auswärtsspiel

SVT-Damen vor schwerem Auswärtsspiel

Am 5. Spieltag in der Landesliga Westfalen steht für die Fußballdamen des SV Thülen ein schweres Auswärtsspiel auf dem Programm.

Die Kickerinnen von Trainer Frederik Leikop müssen beim TuS Wadersloh antreten. Der Gastgeber aus dem Kreis Warendorf hat alle 4 Saisonspiele gewonnen und dabei ein positives Torverhältnis von 12:2 erzielt. Damit belegen die Blau-Weißen hinter dem TuS Sennelager aktuell den 2. Tabellenplatz.

Die SVT-Damen sind aufgrund der Heimniederlage gegen den Hövelhofer SV auf den 4. Rang abgerutscht. Mit 9 Punkten und 15:7 Toren sind die Grün-Weißen allerdings immer noch in der Spitzengruppe der Landesliga Staffel 1.

Um in Wadersloh bestehen zu können, müssen die SVT-Damen auf jeden Fall eine Schüppe drauflegen und ein anderes Gesicht zeigen als noch gegen den Hövelhofer SV. Da lief bei der Leikop-Elf nicht viel zusammen.

Im Oktober letzten Jahres erlebten die Zuschauer beim Aufsteiger in Wadersloh ein wahres Torspektakel. Trotz eines zwischenzeitlichen 4:1-Rückstands konnten die Gäste aus dem Altkreis Brilon aufgrund einer torhungrigen Anna Hammerschmidt am Ende noch mit 4:5 gewinnen.

Es bleibt somit spannend, wie der zweite Vergleich zwischen den beiden ambitionierten Mannschaften ablaufen wird.

Anstoß ist am Sonntag, 26.09.2021, um 15 Uhr auf dem Kunstrasenplatz in Wadersloh.