top of page

90-minütige Lehrstunde beim Regionalligisten TSV Jahn Calden

Die Auswärtsfahrt nach Calden endete für die Fußballerinnen des SV Thülen in einem 90-minütigen Anschauungsunterricht mit eine Endergebnis von 0:10 aus Thülener Sicht. 10 Gegentore, gleichmäßig verteilt auf beide Halbzeiten, mussten die Spielerinnen des SVT hinnehmen. Trainer Frederik Leikop kann das Ergebnis indes einordnen: „In erster Linie waren wir nach der Absage von Flechtdorf froh, noch einen Gegner für das WE gefunden zu haben. Einen ambitionierten Regionalligisten zu Beginn einer Vorbereitung während viele Spielerinnen noch im Urlaub sind, ist sicher nicht ideal. Vom Grundsatz her ist aber jedes Spiel besser als Training und wir konnten heute einiges lernen, wie auf solch einem Niveau Fußball gespielt wird. Dienstag ist wieder Training und dann geht’s weiter.“



15 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

SVT-Damen im Pokal-Halbfinale gefordert

Nachdem die beiden Kreisligisten TuS Medebach (9er) und der SV Oberschledorn-Grafschaft (9er) auf die Austragung ihrer Vorrundenspiele gegen den SV Thülen verzichtet haben, stehen die Grün-Weißen kamp

Letztes Heimspiel für SVT-Damen

Am morgigen Sonntag, 12.05.24 um 15:00 Uhr, steht für die Fußballdamen des SV Thülen das vorletzte Meisterschaftsspiel auf dem Programm. Dabei empfängt der Tabellenführer den SV Germania Stirpe auf de

SVT-Damen freuen sich über zweiten Neuzugang

Nach Sophia Kloppenburg aus Giershagen, die von den B-Juniorinnen des FSV Gütersloh 2009 (Regionalliga) zur neuen Saison an Scheid wechseln wird, können sich die Fußballdamen des SV Thülen über den zw

Comments


bottom of page